Kostenlose Lieferung
14-tägiges Rückgaberecht
Zertifizierte Authentizität
24h-Service:+49 221 97580604
Österreich(EUR)
Lieferland
Österreich(EUR)
Löschen

Warenkorb

Löschen

Merkliste

Löschen

Live-Chat

Live-Chat

Jaeger-LeCoultre Master Compressor

Die Master Compressor ist eine Modellreihe der Traditionsmanufaktur Jaeger-LeCoultre, die sowohl Taucheruhren als auch sportliche Armbanduhren umfasst. Mit den Master Compressor Uhren präsentiert sich Jaeger-LeCoultre als Hersteller von innovativen und robusten Uhren, die in jeder Situation zuverlässig bleiben.

Alle Jaeger-LeCoultre Master Compressor-Uhren

Der Kompressionsschlüssel der Master Compressor

Eine Innovation von Jaeger-LeCoultre

Eine Innovation von Jaeger-LeCoultre

Die Uhrenmanufaktur Jaeger-LeCoultre blickt auf eine über 150-jährige Geschichte in der Uhrenherstellung zurück und rühmt sich der herausragenden Qualität und beeindruckenden Designs ihrer Uhren. Mit der Master Compressor Serie hat Jaeger-LeCoultre, dessen Markenbild über Jahrzehnte vor allem von der Reverso geprägt war, ein herausragendes Modell geschaffen, das dank seines sportlichen Designs sowie der hohen Robustheit zu einem neuen Liebling in der Uhrenwelt aufstieg.

Jedes Modell der Reihe besticht mit Innovation und Performance, doch ein Element ist allen Ausführungen gemein: die Krone mit dem Kompressionsschlüssel. Bei der konventionellen Schraubkrone von Armbanduhren muss der Träger oftmals überlegen, wie fest die Krone sitzen sollte oder aber herumprobieren, bis der Schraubverschluss greift. Jaeger-LeCoultre schuf da mit seiner Entwicklung des Kompressionsschlüssels Abhilfe und steigerte somit den Schutz gegen Eindringen von Wasser oder Staub. Das innovative System ist gleichermaßen praktisch und einfach. Eine einzige Halbdrehung des Kompressionsschlüssels reicht aus, um die Krone komplett zu öffnen oder auch zu schließen. Ist die Krone geschlossen, so wird Druck auf einen innen befindlichen Kegel ausgeübt, was völlige Dichtheit garantiert. In welchem Zustand sich die Krone befindet, wird durch deutlich sichtbare weiße bzw. rote Pfeile angezeigt.

Der Kompressionsschlüssel garantiert optimalen Schutz und Sicherheit, was die Robustheit der Master Compressor erhöht.

Perfektion und Performance

Die Master Compressor Reihe umfasst Sportuhren die sich durch Präzision und Zuverlässigkeit einerseits und ein betont sportliches Design andererseits auszeichnen. Die Uhren der Master Compressor Kollektion sind äußerst robust und stellen die optimale Ausstattung sowohl für extreme Missionen als auch im Alltag dar.

Unter anderem ist die Master Compressor Chronograph mit Stoppuhr-Funktion Teil der Kollektion. Sie sieht klassisch und zugleich sportlich aus, das Zifferblatt gibt es in Schwarz oder Anthrazit und das Gehäuse besteht wahlweise aus Rotgold oder Edelstahl. Im Inneren der Uhr tickt ein automatisches Chronographen-Manufakturwerk JLC751.

Im Jahr 2005 präsentierte Jaeger-LeCoultre mit der Master Compressor Extreme World Chronograph eine Armbanduhr, die durch ihre speziellen Luftkissen 50 Prozent der Energie, die durch Stöße und Bewegungen entsteht, absorbiert. Der innovative Mechanismus wird durch das Gehäuse in wahlweise Titan und Edelstahl oder Titan und Platin abgerundet.

Wer Wert darauf legt, in seiner Armbanduhr eine praktische Wecker-Funktion zu haben, wählt die Master Compressor Extreme W-Alarm. Diese sportliche Armbanduhr gibt es in zahlreichen verschiedenen Ausführungen, von denen einige limitiert sind. Doch egal ob man sich für die Rotgold-Variante, die der Motorrad-Legende Valentino Rossi gewidmet ist, oder für das Modell mit Titan-Gehäuse entscheidet – diese Uhr am Handgelenk strahlt stets Sportlichkeit und Energie aus.

Darüber hinaus gibt es eine Weltzeituhr der Master Compressor Serie von Jaeger-LeCoultre: Die Master Compressor Geographic. Ihr Zifferblatt zeigt verschiedene Zeitzonen an, und so ist diese Armbanduhr der perfekte Begleiter für alle sportiven Weltreisenden. Zwei Zeitzonen gleichzeitig zeigt die Master Compressor Dualmatic. Ihr Gehäuse gibt es wahlweise in Rotgold, Weißgold oder auch Edelstahl, das Zifferblatt in Schwarz oder Kohlebraun.

Master Compressor Diving

Die Taucheruhren von Jaeger-LeCoultre

Ganz im Sinne des sportlichen Stils der Master Compressor Reihe, der diese von ihrem Schwestermodell Master Control abgrenzt, umfasst die Modellserie auch einige Taucheruhren.

Der 2007 lancierte Master Compressor Diving Chronograph ist bis 1000 Meter wasserdicht, was für einen Chronographen beachtlich ist. Dies ist unter anderem der Verdienst des Kompressionsschlüssel-Systems, das sowohl die Krone als auch die Chronographen-Drücker sehr gut abdichtet. Das Gehäuse gibt es aus robustem Titan oder edlem Rotgold. Das Zifferblatt ist schwarz mit Leuchtziffern und -zeigern.

Die Master Compression Diving GMT vereint in sich die enorme Wasserdichte bis 1000 Meter mit der praktischen GMT-Funktion – sie zeigt also eine zweite Zeitzone an. Neben der Standardgröße mit einem Durchmesser von 44 Millimetern wird auch die großformatige Variante mit 46,3 Millimetern im Durchmesser angeboten. Optimale Ablesbarkeit ist hier dank der Leuchtanzeigen auch beim Tauchen garantiert.

Etwas ganz Besonderes ist das Modell Master Compressor Diving Pro Geographic. Nicht nur handelt es sich um eine Taucheruhr, die zugleich eine Weltzeituhr ist – sie verfügt auch über einen zuverlässigen mechanischen Tiefenmesser. Dieser geht bis 80 Meter und hat eine logarithmische Skala – die ersten 40 Meter sind also detailliert abzulesen.

Der 1000-Stunden-Test

Für seine Master Serie hat Jaeger-LeCoultre den strengen 1000-Stunden-Test eingeführt, dem auch jede einzelne Master Compressor Armbanduhr unterzogen wird.

Vor ihrer Auslieferung wird eine Master Compressor Uhr also 1000 Stunden gründlich geprüft, die Kriterien sind dabei strenger als die der üblichen Chronometerprüfung. Neben der Ganggenauigkeit werden auch die Widerstandsfähigkeit gegen Temperatur- und Luftdruckschwankungen, Erschütterungen und Magnetfelder sowie die Wasserdichtigkeit geprüft. Jede Uhr, die diese Testreihen erfolgreich durchlaufen hat, erhält das Siegel “1000 Hours Control” und überzeugt mit der für Jaeger-LeCoultre typischen Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.